homo sui juris


homo sui juris
\\|hō(ˌ)mō+\ noun
Etymology: Latin
: a man under his own control — opposed to homo alieni juris

Useful english dictionary. 2012.

Look at other dictionaries:

  • Homo sui juris — Homo sui juris, s. Homo …   Kleines Konversations-Lexikon

  • homo sui juris — See datio in adoptionem …   Ballentine's law dictionary

  • homo alieni juris — ˈhō(ˌ)mō+ noun Etymology: Latin : a man under the control of another opposed to homo sui juris …   Useful english dictionary

  • Homo [1] — Homo (lat., Mehrzahl homines), Mensch, Mann, bei den römischen Schriftstellern oft in der Bedeutung von »Sklave« gebraucht; h. novus, Emporkömmling (s. Nobilität); h. proprius, Leibeigner; h. sui juris, ein selbständiger Mensch, im Gegensatz zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Homo — (lat.), Mensch; H. sui juris, Einer, welcher nicht unter eines Andern Gewalt steht; H. aliēni juris, welcher unter eines Anderen Gewalt steht, wie Familiensöhne, Sklaven, nach strengem Recht selbst Ehefrauen; H. proprĭus, Leibeigener od. Höriger …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Homo — (lat.), Mensch; H. novus, Emporkömmling; H. sui juris, einer der sein eigener Herr ist, im Gegensatz zu H. aliēni juris, dem unter der Gewalt eines andern Stehenden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aliēni juris homo — (lat.), Mensch fremden Rechts, Bezeichnung des römischen Rechts für eine in der väterlichen Gewalt oder in der Sklaverei befindliche Person, im Gegensatze zu homo sui juris, einem Menschen von rechtlicher Selbständigkeit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • alieni juris homo — (lat., fremden Rechtes), ein Mensch, der rechtlich unselbstständig ist im Gegensatz zum sui juris homo, dem Menschen eigener rechtlicher Selbstständigkeit …   Herders Conversations-Lexikon

  • datio in adoptionem — (Roman law.) Given in adoption. Adoption is either arrogatio, when a man in his own right (homo sui juris) is adopted or datio in adoptionem, when a filius familias of him who has such person in his power is given to another for adoption. See… …   Ballentine's law dictionary

  • manhood — The status of one who has reached his legal majority which in most jurisdictions is 18. Formerly, it was the age of 21. When this status is achieved, a person may act sui juris. See also legal age majority. In feudal law, a term denoting the… …   Black's law dictionary